Häufige Fragen zum Joyfullife Natural Deo

Ich habe jahrelang ein natürliches Deo gesucht, welches tatsächlich auch bei Hitze und Stress funktioniert. Ich habe unzählige Deos ausprobiert und viel Geld ausgegeben – bis ich mein eigenes Deo entwickelt habe: Joyfullife Natural Deo.

Joyfullife Deo ist genau so zuverlässig wie ein herkömmliches synthetisches Produkt. Es wird wie eine Crème benutzt, es pflegt die Haut und deodorisiert gleichzeitig. Wie das geht? Antworten findest Du hier in den FAQs.

ALLGEMEINE INFOS ZUM DEO

Weil das Natron ein basisches Milieu auf der Haut schafft, können sich geruchsbildende Bakterien nicht vermehren. Die Laurinsäure im Kokosöl hemmt noch zusätzlich die Vermehrung von Bakterien.

Zudem enthält das Deo einen kleinen Anteil Bienenwachs, der eine haftende Eigenschaft besitzt, ohne jedoch die Poren zu verstopfen. Das bedeutet, dass das Deo nicht gleich beim ersten Schwitzen weggeschwemmt wird, sondern den ganzen Tag hält.

Joyfullife Fragrance Free enthält bewusst keine Zusatz-Duftstoffe, es ist somit geeignet für empfindliche Haut und empfindliche Nasen.

Das Deo riecht in der Dose nach Kokos und anderen Inhaltstoffen. Der Duft verflüchtigt sich kurze Zeit nach dem Auftragen – so bleibt nur eine leichte Kokosnote bestehen und man duftet nach … NICHTS!

So kann jeder auch sein persönliches Parfüm dazu tragen.

Wenn Du Deinen eigenen Deo-Duft kreieren möchtest, kannst Du den Inhalt in einem Pfännchen leicht schmelzen und Duftessenzen oder Parfüm dazu geben. Wichtig: Bis die Creme abgekühlt ist, laufend rühren, damit sich die Natron-Partikel nicht am Boden festsetzen und sämtliche Inhaltsstoffe gut durchmischt sind.

​Am besten nach dem Duschen, mit den Fingern grossflächig unter den Achseln leicht einreiben. Von Vorteil ist es, wenn die Achseln rasiert oder die Härchen zumindest sehr kurz sind. Danach die Finger mit Papier abreiben und mit Seife und warmem Wasser reinigen.

Ja, unser Deo wurde Dermatologisch in einem Labor getestet : wir haben die Joyfullife Natural Deodorant Crème einem sogenannten Patch-Test an Probanden und unter der Aufsicht von Dermatologen unterzogen. Die Deo Crème ist somit offiziell „dermatologisch getestet“! und als “ GUT“ befunden! Alle unsere Inhaltsstoffe sind natürlich und unsere Rohstoffe unbedenklich. Der Test wurde selbstverständlich nicht an Tieren durchgeführt.

Das Natron kann gelegentlich die Haut irritiert, aber zum Glück nur sehr selten.

Wenn Du besonders empfindliche Haut hast, oder wenn deine Haut schon gereizt ist z.B. von der Rasur, kann es sein, dass Du auf das Deo reagierst. Dies äussert sich mit Rötung und Juken. Es ist nicht gefährlich und klingt nach ein paar Tage wieder ab. Am besten trägst Du das Deo erst wieder auf, wenn deine Haut wieder komplett reizlos ist.

Das Natron im Deo ist eine sehr basiche Substanz, eine Haut die nicht Intakt ist, zum Beispiel durch Rasur bedingte Mikroläsionen, verträgt diesen PH Wert schlecht und reagiert mit Rötung. Natron ist aber ein bedenkenloses Mineralsalz, man braucht es zum Backen und Kochen und wird sogar in der Medizin genutzt wegen seiner puffernde Eigenschaften. Also keine Angst bei Rötungen, es klingt wieder ab 🙂

Eine Dose (ca. 50gr) reicht je nach Gebrauch 2 bis 3 Monate.

Ja, alle unsere Inhaltstoffe sind bio. Das Natron gibt es nicht in Bioqualität, da es ein Mineralsalz ist – wir kaufen es aber bei einem Eco-Lieferanten ein. Mehr infos zu den Inhaltsstoffen findest du hier

In allen Deos, die eine schweisshemmende Wirkung haben, sind Aluminiumsalze enthalten. Aluminium steht nach neusten Erkenntnissen im Verdacht, Krebs oder Alzheimer auszulösen. Das ist aber wissenschaftlich schwierig zu beweisen, da es sich um komplexe Krankheiten mit mehreren Auslösern handelt.

Darum empfehlen Experten, solche Deos zurückhaltend zu verwenden. Das Risiko sei besonders gross, wenn die Achseln frisch rasiert sind, weil  Mikro-Verletzungen auf der Haut das Aluminium um ein Vielfaches aufnehmen.

Der menschliche Körper hat einige Bereiche, die er gezielt zum Ausscheiden von Giften nutzt. Diese befinden sich u.a. in den Kniekehlen, hinter den Ohren, in der Leistengegend und in den Achselhöhlen. Aluminiumchloride, Aluminium-Zirconium-Hydrochlorid oder Aluminiumchlorhydrate gelangen nicht nur in unseren Körper mit den oben genannten Risiken, sondern sie verengen auch die Poren. Aus den Achseln tritt dann weniger Schweiss aus – der Körper kann sich weniger entgiften.

Je nach Typ brauchst Du eventuell etwas mehr als nur eine Fingerspitze: Probiere es nochmals mit einer grösseren Portion bis Du zum gewünschten Resultat kommst.

Auch ist es von Vorteil, wenn man die Deo-Crème auf gereinigte und enthaarte Achseln aufträgt und man nicht nur das Zentrum der Achseln, sondern grossflächiger einreibt.  Lese dazu auch die Antwort auf die nächste Frage „Warum riechen gewisse Leute stärker als andere?“

Es ist auch interessant zu wissen, dass Leute, die jahrelang aluminiumhaltige Deos benutzen, manchmal ein paar Wochen „Entwöhnung“ brauchen, bis sie mit einem natürlichen Deo zurechtkommen. Und dies, weil die Achsel ihre natürliche,  entgiftende Funktion nicht nutzen konnte und vorübergehend mehr Toxine ausscheidet, um die vorgängige Blockade zu kompensieren.

Folgende drei Schritte solltest du beachten, um einen langanhaltenden Deo-Schutz sicherzustellen:

1. Reinige deine Achseln beim Duschen sehr gründlich und entferne regelmässig abgestorbene Hautzellen mithilfe eines Peelinghandschuhes
2. Trage dir Joyfullife grossflächig auf deine Achseln auf, nicht nur in der Mitte
3. Wechsle deine Kleider täglich und wasche sie bei mindestens 40, oder noch besser 60 Grad Celsius
4. Verzichte auf synthetisches Material

Wegen Stress, deiner Ernährung, hormoneller Umstellung oder Schlafmangel kann es vorkommen, dass Deos durch übermässigen Schweissausbrüchen versagen. In solchen Fällen sollte man die Achseln kurz reinigen und erneut Deo auftragen.

Manche Leute riechen intensiver als andere. Das hängt hauptsächlich von den Genen und der bakteriellen Besiedlung ab. Es gibt tatsächlich auch Menschen, die noch nie ein Deo benutzen mussten, weil sie einfach nicht riechen.

Aber auch Stress, Ernährung, Hormone, gewisse Medikamente und persönliche Hygiene beeinflussen den Geruch einer Person.

Jemand, der von Natur aus viel schwitzt und/oder stark riecht, sollte täglich duschen, die Achselhaare entfernen und die Kleidung jeden Tag wechseln (und die Wäsche wenn möglich mit 60 Grad waschen).

Schweiss an sich ist geruchsneutral, er besteht hauptsächlich aus Wasser, Fett und Proteinen. Erst durch die Bakterien in der Achsel wird der Schweiss zersetzt, wodurch unangenehme Gerüche entstehen. Zudem ist es in der Achselhöhle warm und feucht – hier können sich Bakterien wunderbar vermehren. Das erklärt, warum der Körpergeruch ohne die Verwendung eines Deos über den Tag erheblich zunehmen kann.

Ja, auf jeden Fall! Gerade weil der Geruch sehr neutral ist, spricht es viele Männer an. Wichtig ist, dass sie ihre Achseln rasieren oder trimmen, weil sonst die Crème nicht gut einziehen kann.

Das Deo funktioniert sogar sehr gut bei Sport. Mir wurde dies schon oft bestätigt.

Dank dem Wachs wird er auch nicht so schnell mit dem Schweiss weggewaschen (er ist sogar leicht wasserabweisend- also gut für ins Schwimmbad). Trotzdem, irgendwann ist jedes Deo weggeschwemmt und sollte bei Bedarf von Neuem aufgetragen werden.

Ja, unbedingt!

Das Deo ist frei von Schadstoffen, somit kann es während der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich benutzt werden.

Die Deo-Crème ist geruchsneutral, das empfindliche Baby-Näschen riecht beim Stillen und Kuscheln nur die Mama.

Ja, das kann bei gewissen Personen der Fall sein. Dies liegt an der hormonellen Umstellung. Wahrscheinlich funktionieren andere Deos in diesen Phasen ebenfalls weniger gut.

Etwas dicker oder zweimal pro Tag auftragen bringt meistens den gewünschten Erfolg.

Ja durchaus, ich bekomme immer wieder positive Rückmeldungen. Besonders diese Altersgruppe, die sich neu mit dem Thema Schwitzen/Riechen befasst, sollte sich von Anfang an mit einem natürlichen Deo schützen.

Bei richtiger Handhabung grundsätzlich nein. Wichtig ist jedoch, nicht zu viel des Produkts zu benutzen, es gut einzureiben und einziehen zu lassen.

Trotzdem sollte man wissen, dass es auch bei meinem Deo, wie bei allen anderen Deos, langfristig Flecken in der Achselregion geben kann. Dies liegt nicht unbedingt am Deo selber, sondern einfach an der Schweissabsonderung.

Allfällige Deo-Rückstände mit Gallseife, handelsüblichen Fettlösern oder Pre-Wash Reiniger (Pflegehinweise beachten) behandeln.

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, kann die Farbe, der Geruch oder die Konsistenz leicht variieren oder sich im Laufe der Monate im selben Döschen leicht verändern.

Die schwarz/braun/rötliche Punkte stammen vom Arrowroot Pulver (Pfeilwurz). Da es sich um ein Naturprodukt handelt, hat es manchmal mehr manchmal weniger Punkte im Deo.

Nein, das Deo kann durchaus auch länger haltbar sein, solange es nicht ranzig riecht, funktioniert es einwandfrei.

Unser Deo wurde im Labor auf seine Haltbarkeit getestet, diese liegt bei mindestens 3 Jahren, trozdem haben wir uns entschieden das EXP Datum auf 2 Jahre ab Produktion zu setzen da wir überzeugt sind das Frischware immer besser ist.

Wir legen grossen Wert auf die Ökobilanz unseres Produktes. Die Dose kommt nicht aus China, sondern wird direkt im Nachbarland Österreich hergestellt.

Die Dose ist aus Metall (Weissblech), d.h sie ist 100% recycelbar. Bitte separat entsorgen.

Bei Hitze wird er weicher, bei Kälte härter, das ist ganz normal.

Bei mir im Shop

Joyfullife Natural Deo gibt es in immer mehr Läden zu kaufen, hier sind sie aufgelistet

Hier geht’s zum Kontakformular. Wir freuen uns auf jede Nachricht, Feedback oder Anregung und beantworten alle Anschriften ehrlich und so rasch als möglich.

FRAGEN ZUM SHOP

Joyfullife garantiert eine optimale Qualität. Wenn Du jedoch einen oder mehrere Artikel zurückgeben möchtest, kannst Du dies innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung tun (das Absendedatum ist massgebend). Die Versandkosten für die Rücksendung gehen zu Deinen Lasten. Wir werde Dir das Geld zurückerstatten oder auf Wunsch ein Ersatzdeo zukommen lassen.  Gerne erfahren wir den Grund Deiner Retourgabe.

Wir stehen Dir gerne zur Verfügung über Kontakt oder per Mail joy@joyfullife.ch

In der Regel erhältst Du dein Joyfullife Deo 2 bis 4 Arbeitstage nach Bestelleingang (gilt für die Schweiz).

Wir bieten Lieferung auf Rechnung an, d.h Du bezahlst innerhalb 30 Tage ab Erhalt der Ware mit dem beigelegten Einzahlungsschein. Alternativ kannst Du auch per PayPal bezahlen.

Die Lieferkosten für ein Produkt sind wie folgt:

  • Schweiz: CHF 3.-   Lieferungen ab zwei Produkten sind in der Schweiz kostenlos.
  • Europa: CHF 8.-
  • Weltweit: CHF 12.-

Achtung: Auslandbestellungen müssen im Voraus mit Paypal bezahlt werden, zudem haftet Joyfullife nicht wenn die Ware nicht ankommt.

Du hast noch weitere Fragen ?

Wir freuen uns über Deine Fragen und beantworte alle Anschriften ehrlich und so rasch als möglich.

Add to cart